Schnelles einfaches Brotrezept

Nichts geht über frisch gebackenes Brot, vor allem wenn man es selber macht und somit auch weiß was drinnen ist.

In den letzten Tagen hab ich mich wieder an ein paar Brotvariationen probiert. Heute hab ich ein Dinkelvollkornbrot mit Leinsamen und Walnüssen gebacken.

500g Dinkelmehl
1 Pkg Trockenhefe oder Germ
ca 300ml lauwarmes Wasser
etwas Salz je nach Vorliebe (ich verwende immer so wenig wie möglich)
Kümmel
Walnüsse
Leinsamen

Alles miteinander vermischen und durchkneten und danach ca eine gute Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Dinkel-Vollkornbrot

Der Teig sollte sich verdoppelt haben bzw. gut aufgehen.

Dinkel-Vollkornbrot

Danach nochmal ordentlich durchkneten und in eine befettete Backform geben. Ich nehme hier immer eine kleinere Kastenform.
Dinkel-Vollkornbrot

Für knapp 1 Stunde bei 175°C in den Ofen und schon ist das leckere Brot fertig.

Dinkel-Vollkornbrot

Dinkel-Vollkornbrot

Ein kleiner Aufruf in eigener Sache 😉

Andrej ist seit Jahren auf der Suche nach einem guten dunklen Brot wie es in Lettland gebacken wird. Bis dato sind wir nicht fündig geworden und ich hab auch kein brauchbares Rezept gefunden. Falls also irgendjemand von euch das Rezept für dunkles lettisches Brot weiß – ich wäre super dankbar dafür.

Advertisements