Tag 5 im Selbstversuch

Zugegeben die Verlockung ist groß, aber noch widerstehe ich 🙂

Der Tag 5 begann mit Pancakes und selbstgemachten Apfelmus, das ich am Vortag verarbeitet habe. Ein Teil der Äpfel aus Papas Garten ging auch zu einem Biobauern in der Nähe der leckeren Saft daraus presste und auch hier gab es eine Kostprobe kostenlos für uns….

Und ganz ehrlich, egal ob naturtrüb und super bio ökö wunderfuzzi im Supermarkt, darauf gepfiffen… wenn man einmal einen Apfelsaft aus den eigenen Äpfeln getrunken hat, mag man die herkömmliche Variante gar nicht mehr probieren…

Während Leonid geschlafen hat, hab ich mal etwas für Katzenfreunde genäht..

IMG_20181023_125656_062

Mittags bzw. Nachmittags gab es dann noch alles was das (kleine) Gefrierfach hergibt. Wir hatten noch eine Chinagemüse eingefroeren und im Kühlschrank fand sich auch noch veganes Gyros, Reis gabs noch im Vorratsschrank. Melanzani hatte ich am Vortag gekauft, diese wurden kurz in Mehl gewendet und gebacken.

Alles zusammen ergab ein sehr leckeres ausgiebiges Mittag/Abendessen und wieder haben wir einen Tag überstanden mit

IMG_20181023_135804.jpg

Ausgaben NULL

Werbeanzeigen