7 Monate mit Leonid

Leonid

Am 15.11. war Leonid bereits 7 Monate alt. Mir kommt es vor als wie wenn es gestern war als ich ihn das erste Mal in meinen Armen gehalten habe. Die Zeit verfliegt- viel viel viel – zu schnell für mich.

Weiterlesen

Advertisements

Büschelmaschen-Mützen und Schal Set

Ich hatte mir vor kurzem selbst eine Büschelmaschenmütze oder wie es im Englischen heißt „puffstitch“ Mütze gehäkelt und da sie so gut gefallen hatte, bat mich meine Cousine ihr auch eine zu machen, wenn möglich in den gleichen Farben und noch einen Schal dazu.

Und hier ist das Ergebnis:
Büschelmaschen Mützen Set

Jetzt bräuchte ich allerdings eure Hilfe:
Die Freundin meiner Cousine möchte nun auch eine Mützen Schal Kombi und würde dafür bezahlen nur WAS verlangt man dafür außer dem Materialpreis?

„Der tut nix“ wurde zu

..“das hat sie ja noch nie gemacht“ 😦

Rechtzeitig zu Halloween haben wir unsere eigene Gruselgeschichte erlebt 😦

Ich war abends mit Joey eine kleine Runde und schon auf dem Weg zurück zur Eingangstüre der Wohnungsanlage als ich hinter der Tür die Hündin von Tür 3 erblickt habe. Es ist eine Schäfer-Mix Hündin und – auch wenn ich nicht rassistisch bin, aber leider hatten wir mit diesen Mixen bisher keine guten Erfahrungen – bin ich schon zurückgewichen und mit Joey weitergegangen.

Ich konnte allerdings nicht damit rechnen, dass die 60kg Hündin an der Flexileine aus der Tür geschossen kam, während ihre Besitzerin sich noch mit jemand im Haus unterhielt. Die Hündin rannte volle Kanne auf Joey zu und biss ohne Vorwarnung zu.

Im Finsteren konnte ich zuerst nicht erkennen wie schwer die Verletzung ist.
Nach Rücksprache mit der lieben Jana hab ich die Erstversorgung zu Hause vorgenommen. Das richtige Ausmaß der Verletzung lies sich jedoch noch immer nicht erkennen.

Da wir ja nicht vor allzu langer Zeit erst umgezogen sind, hatten wir hier auch noch keinen Tierarzt. Unser Tierarzt des Vertrauens ist in Fischamend und für die Behandlung dieser Verletzung inklusive Nachversorgung leider zu weit weg.

Jeder der einen Hund hat weiß wie viel Angst es macht den Hund operieren zu lassen, wenn der Hund 14 Jahre alt ist, ist die Angst umso größer, es musste aber sein:

Die Wunde war 5cm breit und ging 6cm in die Tiefe bis auf den Muskel, die
Hautschichten hatten sich gelöst und so gab es einen riesigen Hohlraum unter der Haut in dem sich natürlich Wundwasser und alles andere sammelte. Ich bin wirklich nicht zimperlich und kann viel und gut vertragen und war während der ganzen OP dabei. Die Wunde bzw. die Wundränder musste ausgeschnitten werden, Gewebefetzen wurden entfernt, eben alles was da so dazu gehört…

Normalerweise werden Biss- und Schussverletzungen nicht zusammengenäht damit das Wundwasser ablaufen kann. In Joeys Fall war die Bissverletzung aber so groß, sodass sie verkleinert und eine Drainage gelegt werden musste.

Bissverletzung Joey

Wer einen guten Magen hat, darf H I E R für alle Fotos klicken, die zeigen auch die offene Wunde.

Wir hatten das Glück an Dr. Gerd Janele in Pinkafeld verwiesen zu werden. Er hat die OP wunderbar gemacht, jeden Schritt erklärt und kam mit meinem sowieso schon tierarzttraumatisieren Joey gut zu recht.

Gestern waren wir bei der Nachkontrolle und es schaut soweit ok aus, die Drainage bleibt ca. noch bis Donnerstag/Freitag drinnen da noch immer viel Wundsekret austritt.

Die Besitzerin der Hündin hat sich entschuldigt und die Kostenübernahme zugesagt…die Flexileine hätte nicht gehalten – was auch nicht verwunderlich ist bei einem 60kg Hund – dennoch hätte ich ein schöneres Geburtstagsgeschenk für Joey in Aussicht gehabt.

Zugegeben ich bin kein Fan der Flexileine in bebauten Gebieten der Stadt oder im Straßenverkehr. Wenn der Hund nicht mehr freilaufen kann wie zb. Joey, da er altersbedingt schlecht sieht und noch schlechter hört, dann seh ich ein, dass man im freien Gelände an der Flexi geht, das machen wir auch, aber in einer Wohnhausanlage oder an einem Hund über 20kg hat meiner Meinung nach eine Flexileine nichts verloren….

Wie auch immer, mein alter Herr ist ein Kämpfer und versucht mittlerweile schon wieder Brot vom Tisch zu stehlen. Es wird natürlich eine unschöne Narbe bleiben, aber Gott sei Dank hat er die OP gut überstanden und wird auch wieder bald fit.

Kastanienfest in Velem

Die Grenze zu Ungarn ist mit dem Auto nicht mal 5 Minuten entfernt. Der kleine verträumte Ort Velem gehört ebenfalls zum Naturpark Geschriebenstein.  Jedes Jahr im Herbst bietet das kleine 350 Seelen-Dörfchen ein Fest der besonderen Art – da „stürmen“ im wahrsten Sinne des Wortes zehntausende Menschen das Kastanienfest, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hier kommt der Fotobericht:

2017-10-08 Kastanienfest Velem

Weiterlesen

Meine „neue“ Kaffeemaschine

Kaffeemühle

Ich rauche nicht, ich trinke keinen Alkohol aber ich hab ein Laster – ich trinke gerne Kaffee. Nicht in Unmengen wie noch vor einigen Jahren aber ein zwei Tassen zum Frühstück dürfen es schon sein.

Was gibt es besseres als Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen? Die Bohnen müssen also gemahlen werden.

Natürlich hätte ich mir eine elektrische Mühle besorgen können oder gleich einen Kaffevollautomaten, aber ich wollte DIESE hier:

Weiterlesen

Back on my bike ;)

Nach fünf Monaten und minus 20 kg von dem 30 Schwangerschaftskilos hab ich mich das erste Mal wieder aufs Fahrrad gesetzt. Das erste Mal seit der Geburt Sport- und Mamazeit ganz für mich alleine.

2017-09-29 Das erste Mal wieder auf dem Rad seit der Geburt

Ich bin liebend gerne Mama und ich hab auch kein Problem 24/7 für den kleinen Mann da zu sein, aber ich müsste lügen wenn ich behaupten würde, ich hätte die Radtour ganz für mich alleine nicht genossen 🙂

Ich hab mir den St. Martin Panorama Radweg ausgesucht und eine Fahrt durch das herbstliche Südburgenland ist einfach nur traumhaft schön.

2017-09-29 Das erste Mal wieder auf dem Rad seit der Geburt

traumhafte Farben, wunderschöne Landschaft…

Blick auf die Heimat
2017-09-29 Das erste Mal wieder auf dem Rad seit der Geburt

2017-09-29 Das erste Mal wieder auf dem Rad seit der Geburt

2017-09-29 Das erste Mal wieder auf dem Rad seit der Geburt

2017-09-29 Das erste Mal wieder auf dem Rad seit der Geburt

Der Weg führt über asphaltierte Güterwege oder Radwege und immer durch die herrliche Natur.

Vleisch-Strudel-Suppe

Wir hatten Hunger und konnten uns wiedermal nicht entscheiden, ob Suppe oder doch eher gleich Hauptspeise. Wieso nicht beides verbinden?

Zu den derzeitigen Temperaturen in Österreich passt etwas deftigeres Essen sehr gut. Gemüsesuppe geht immer und der Blätterteig wollte auch noch verarbeitet werden, so gabs einen Vleisch-Strudel als Suppeneinlage.

Vleisch-Strudel-Suppe

Das Rezept ist recht einfach:

Weiterlesen

Wandern im Burgenland – 4. Weingebirgerundwanderweg Rechnitz

Weinberge Rechnitz

Weinidylle Rechnitz: Rechnitz, mit ca. 75 ha Weingärten die zweitgrößte Weinbaugemeinde des südlichen Burgenlandes, gilt bei den Kennern schon lange als Geheimtipp. Das wunderschöne, reizvolle Rechnitzer Weingebirge liegt östlich des Ortsgebietes und erstreckt sich bis zur ungarischen Grenze.

Bei der Anbaufläche entfallen 75 % auf den Weißwein. Hauptsorten ist der Welschriesling, ein duftiger, fruchtiger burgenländischer Spitzenwein. Von den Rotweinen wird vor allem der unverkennbare Blaufränkische, ein eher zartherber, samtiger Rotwein mit ausgeprägtem Sortenbukett angebaut.

(Quelle)

Mit Andrej fuhr ich damals nach der Wohnungsbesichtigung mal durch, damit er sich einen Überblick schaffen konnte wohin es denn eventuell gehen sollte. Allerdings kann man sich bei einer Autofahrt nicht so gut ein Bild machen, wie wenn man durchwandert und so haben wir mal den offiziellen Wanderweg genommen.

Der Wanderweg startet vom röm. kath. Friedhof in Rechnitz aus, wo es auf Asphaltstraßen in die Weinberge geht, dieser Weg ist familien- und kinderfreundlich und kinderwagentauglich.

Ich lasse mal die Bilder für sich selbst sprechen:

Weiterlesen